Unser Unternehmen

Der Firmensitz befindet sich an historischer Stelle, denn bereits im Jahre 1911 hatte sich Gustav Hobraeck mit einer kleinen Furnierproduktion und angeschlossener Sägerei hier niedergelassen.

Ein modernes Unternehmen mit Tradition

Durch wirtschaftlichen Weitblick, Fleiß und mit Geschick hat das Unternehmen zwei Weltkriege, die große Inflation und die schwierige Nachkriegszeit überstanden und aus dem ehemals kleinen Betrieb eines der bedeutendsten Furnierwerke des westlichen Europa geschaffen. 

Im Zuge der Verlagerung der Furnierproduktion in die Herkunftsländer der Rundhölzer und der Rezession in der Möbelindustrie, wurde das Furnierwerk im Jahre 1982 geschlossen.

Noch im gleichen Jahr gründeten Mitarbeiter des ehemaligen Furnierwerkes, zu denen auch Rolf Trutzel gehörte, die Firma Hobraeck Furniere GmbH und beschäftigten sich ausschließlich mit dem Verkauf von Furnieren, bis 1986 die Produktpalette auf Plattenwerkstoffe und auf den Vertrieb edleren Schnittholzes ausgedehnt wurde.

Zu diesem Zeitpunkt trat auch Rainer Trutzel, heutiger Chef des Unternehmens, in die Firma ein.

Expansion

Die Expansion des Geschäftes mit Holzwerkstoffen machte eine Abgrenzung der Aktivitäten der Abteilung "Holzgroßhandel" zum "Furnierabsatz an die Großindustrie" nötig. Im Zuge der Angliederung der renomierten Holzhandlung Reinhard & Sohn, Neuwied, fand deshalb auch eine wirtschaftliche Trennung zwischen den unterschiedlichen Aktivitäten statt und die Familie Trutzel übernahm 100 Prozent der Geschäftsanteile der heutigen Firma Hobraeck + Reinhard GmbH, Neuwied.

 

 

Heute

Im Jahre 2004 übertrug Herr Trutzel senior wesentliche Anteile des Stammkapitals auf seinen Sohn Rainer und im November 2009 100 Prozent. Rainer Trutzel ist damit in vierter Generation im Holzgroßhandel tätig, da sowohl die Mutter des Seniors als auch deren Vater in Neustadt an der Weinstraße einen Holzgroßhandel betrieben.

Firmenzweck der Hobraeck + Reinhard GmbH ist die Bereitstellung und Lieferung der vom Handwerk, der Industrie, sowie anderer Handelsunternehmen benötigten Holzwerkstoffen und denen verwandte Produkte. Es ist ein permanentes Anliegen, durch den persönlichen Kontakt, Fachkompetenz und ehrliche Leistung das Vertrauen des großen Kundenstammes zu erhalten und auszubauen.

Mehr zur Historie erfahren Sie im Stadtarchiv der Stadt Neuwied 
https://www.neuwied.de/das-furnierwerk-hobraeck.html