Siebdruck-  u. Betonschalungsplatten

Siebdruck- u. Betonschalungsplatten

Aktuelles Sortiment

Siebdruck- u. Betonschalungsplatten

Siebdruck- und Betonschalungsplatten bestehen meist aus wetterfest verleimten Hartholzfurnieren und hochwertigen phenolharzimprägnierten Oberflächenbeschichtungen. Die Trägerplatte besteht bei den hochwertigen Qualitäten fast immer aus Birkensperrholz. Während des Pressvorgangs entscheidet sich der spätere Einsatzzweck. 

Siebdruckplatten werden mit einer rutschhemmenden Oberfläche versehen, Betonschalungsplatten hingegen werden mit einem glatten Pressblech verpresst, sodass eine spiegelglatte Oberfläche entsteht. Die Verleimung der Platten entspricht klar definierten Normen, viele Platten sind bauaufsichtlich zugelassen. Der verwendete Phenolharzfilm bzw. seine Grammatur entscheidet auch über die Qualität bzw. Langlebigkeit der Platte. Standardmäßig wird ein Film mit einem Flächengewicht von 120 g/m² bis 220 g/m² eingesetzt. Verwendung finden die Platten im Fahrzeugbau, Maschinenbau, Gerüstbau, in Form von Bodenbelägen und in Güterwagons und natürlich im Beton- und Schalungsbau.